Engagements - Orchester


Stadttheater St. Pölten, Landestheater Coburg,  Raimundtheater, Theater an der Wien,
Opernhaus Graz, Opernhaus Kiel, Opernhaus Erfurt,
Wiener Festwochen, Wiener Klangbogen,
Teatro Nacional de Buenos Aires, New Israeli Opera Tel Aviv, Wiener Kammeroper,
Schauspielhaus Wien, Wiener Volksoper,
Von 2002 bis 2007 war er Chefdirigent am Stadttheater Klagenfurt.

“Consort of Ancient Musick London”,  “Narita Chamber Orchestra.”, “Takasaki Symphony Orchestra.”, The “NewYork baroque players”, “Konzertorchester Budapest“,
“Slovakischen Philharmonie”, “Orquestra de Castilla y León”, “Orquestra Filarmonica de Montevideo”.
Konzerte in Burgos, Rom,  Stockholm, Helsinki, Montevideo, Moskau, sowie den Philharmonischen Orchestern in Copenhagen, Ljubliana, Miami und Toronto.

Assistent bei Riccardo Muti, Adam Fischer, Trevor Pinnock, Yehudi Menuhin, Eliahu Inbal oder Georges Prêtre.
Assistent an der Mailänder Scala und bei den Bayreuther Festspielen.
Guido Mancusi war künstlerischer Leiter der Festspiele „Oper Klosterneuburg“ und seit 1998 ist er Chefdirigent des „Schloß Schönbrunn Orchester Wien“ mit dem Schwerpunkt Wr.Klassik.

Träger der Mozart-Medaille 1991 für die beste Mozartinterpretation.